Alter ist keine Entschuldigung für mangelnde Therapie

Häufig hören Patienten beim Arztbesuch Sätze wie „Sehen Sie, Sie sind auch schon über 50, was wollen Sie eigentlich…„. Wie furchtbar, weiß der Patient dieses Faktum doch schon selbst ganz genau, wollte aber vom Arzt eigentlich medizinische Hilfe für seine gesundheitlichen Beschwerden.

Für uns beginnt das Thema mit dem Alter erst ab 97! Warum? Weil Johannes Hesters mit 97 Jahren noch eine Knieendoprothese bekommen hat und weitere 10 Jahre aufrecht am Klavier stehend seine Lieder gesungen hat. Weil Helmut Schmitt mit 96 jung gestorben ist.  Und weil die älteste wirklich fitte Patientin, die Dr. Bethke während seiner Klinikzeit operiert hat, 102 Jahre alt war, allein lebte und sich bei der Visite am folgenden Tag bei ihm beschwerte, dass „die Alte dort drüben“ (eine Dame von 80 Jahren) sich so anstellen und alle nerven würde!

Deshalb ist Alter keine Entschuldigung für mangelnde Diagnostik und Therapie. Einzig entscheidend ist der Anspruch und der Wille des Patienten. Die vornehmste und edelste Aufgabe der Orthopädie ist es, Menschen jeglichen Alters schmerzfrei zu machen, Mobilität und Eigenständigkeit zu erhalten, wiederherzustellen oder wenigstens zu fördern. Welches statistisches Alter im Ausweis steht: Egal!

 

Alle allgemeinen Praxiskonzepte

Frau Calcagni-Bühler, Fachärztin für Dermatologie, arbeitet in der Dermatologie am Lambertiplatz Lüneburg

Marisol de Lourdes Calcagni-Bühler

Fachärztin für Dermatologie (angestellt)

Fax: 04131-405100
Kontakt

Schmerzfrei, entspannt und mobil, Ihr Lächeln ist unser Ziel!

Marisol de Lourdes Calcagni-Bühler (angestellte Ärztin)

St. Lambertiplatz 6
21335 Lüneburg

info@praxis-dr-bethke.de
Fax: 04131-405100